Direkt zum Inhalt
  • Gesundzimmer München

Stundenplan

Montag

Raum 1

Anfang Ende Kurs Kursleiter
18:30 22:00 SALSA Salsa Club Munich

Dienstag

Raum 1

Anfang Ende Kurs Kursleiter
19:00 20:00 Bodyweight Robert
20:00 22:00 SALSA Salsa Club Munich

Mittwoch

Raum 1

Anfang Ende Kurs Kursleiter
12:00 13:00 Aktive Pause - mit Voranmeldung auf Anfrage
18:30 22:00 SALSA (ab April 2018) Salsa Club Munich

Raum 2

Anfang Ende Kurs Kursleiter
18:00 19:00 Athletics-Training Benny

Donnerstag

Raum 1

Anfang Ende Kurs Kursleiter
11:30 12:45 Himmelreich Yoga Ela
18:00 19:00 Athletics-Training Marta

Raum 2

Anfang Ende Kurs Kursleiter
19:30 20:30 SALSA (ab April 2018) Salsa Club Munich

Unten finden Sie unsere Kursbeschreibungen. 

 

Aktive Pause

Das 30-minütige Programm kann problemlos in die Mittagspause integriert werden. Der Fokus des Programms liegt auf       Bewegungs-, Entspannungs- und Konzentrationsübungen. 

Gönnen Sie sich eine aktive Pause und stärken Sie dabei sowohl den Geist als auch den Körper!

  • Lockerung-, Dehnungs-, und Haltungsübungen
  • Entspannungstraining
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • Verbesserung der Leistungsfähigkeit      

Bodyweight

Fit werden ohne Geräte! Bei diesem Kurs trainieren wir den Körper funktionell, mit dem eigenen Körpergewicht. Der ideale Kurs um Stabilität, Kraft und Ausdauer zu entwickeln. Die Vorteile vom Bodyweight Training liegen in der Vielfältigkeit – somit ist das Training für jedermann geeignet und jeder kann sein Bestes geben! Der schnellste Weg um fit zu werden!

  • Stärkung der Rumpfmuskulatur
  • Verbesserung der Gelenkstabilität und Beweglichkeit
  • Muskelaufbau
  • Ermittlung individueller Trainingsziele

Functional Circuit

In einem abwechslungsreichen Trainings-Parcour werden nacheinander verschiedene Stationen durchlaufen. Es werden Koordination und Beweglichkeit in Kombination mit Kraft und Ausdauer trainiert. Dabei werden Kleingeräte wie Schlingentrainer, Flexibar u.v.m eingesetzt.

Intensives Circle-Training mit hohem Spaßfaktor!

  • Verbesserung von Koordination und Gleichgewicht
  • Vielfältige Übungsauswahl
  • Verbesserung der Sensorik und Wahrnehmung des eigenen Körpers 
  • Verbesserung von Bewegungsabläufen 

Rückenfit

Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nr.1! Dabei beugt Sport nicht nur Rückenschmerzen vor, sondern kann bereits bestehende Beschwerden erheblich reduzieren. Typische Symptome, wie Nacken- oder Schulterprobleme, lassen sich durch mehr Bewegung bekämpfen!

  • Stärkung der Rückenmuskulatur
  • Ausgleichen von Muskulären Dysbalancen
  • Stabilisierung der Wirbelsäule und Entlastung der Bandscheiben
  • Verbesserung der Haltung

Yoga 

Im Yoga wird viel mit der Atmung gearbeitet und zielt auf eine tiefe und langsame Atmung ab (Atmung=Leben). Yoga gibt Energie und wirkt sich gleichzeitig auf den Parasympathikus aus, welcher eine entspannende Wirkung auf unseren Körper hat. Yoga legt seinen Focus auf das Nervensystem und hat positive Effekte auf Körper und Geist. 

to top

NEU: Monatsmitgliedschaften

Mehr Infos unter Preise