Direkt zum Inhalt
  • physiotherapie bei Gesundzimmer München

Physiotherapie

Krankengymnastik/Physiotherapie

Die Krankengymnastik ist ein Sammelbegriff für alle aktiven und passiven Techniken, die das Ziel haben, die Funktions- und Bewegungsfähigkeit des Menschen wiederherzustellen, aufrecht zu erhalten und zu stabilisieren. Dazu gehören ein individuelles Übungsprogramm sowie Hilfestellungen zur besseren Alltagsbewältigung. 

Passive Maßnahmen:

  • Warmpackung – Fango/ Naturmoorpackung
  • Ultraschall
  • Elektrotherapie
  • Heiße Rolle
  • Eisanwendung
  • Traktion

 

Krankengymnastik am Gerät (KGG) / Medizinische Trainingstherapie (MTT) 

Werden Sie aktiv und lassen Sie sich unter persönlicher Betreuung Ihren individuellen Trainingsplan erstellen. Diese Leistung können Sie auf Rezept oder privat in Anspruch nehmen.

 

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie ist ein ganzheitlicher Behandlungsansatz, bei dem mit Hilfe von bestimmten Mobilisationstechniken und Handgriffen Funktionsstörungen des gesamten Haltungs- und Bewegungsapparates untersucht und behandelt werden können. Ziel der Behandlung ist es, Schmerzen zu lindern, Blockaden und Bewegungsstörungen zu beseitigen und somit das Zusammenspiel von Gelenken, Muskeln und Nerven wiederherzustellen.

 

Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine sanfte Methode, um den lymphatischen Rückfluss (dazu gehören Wasser, Fette und Eiweiße) zu unterstützen und somit zu verbessern. Schwellungen können dadurch schneller beseitigt oder verringert werden. Somit werden Folgeschäden vermieden.

 

KG - ZNS (Bobath Vojta)

Therapie nach dem Bobath Konzept

Weltweit anerkanntes Konzept zur Behandlung aller Bewegungsstörungen, die durch eine neurologische Erkrankung hervorgerufen werden. 

Dieses Konzept richtet sich an Menschen mit angeborenen oder erworbenen Störungen des zentralen Nervensystems sowie sensomotorischen Auffälligkeiten, kognitiven Beeinträchtigungen und anderen neurologischen Einschränkungen.

http://www.bobath-konzept-deutschland.de

Die Vojta-Therapie

Die Volta-Therapie wird bei neurologischen Erkrankungen sowie Störungen des Bewegungsapparates erfolgreich eingesetzt.

Mehr Infos unter: http://www.vojta.com/de/vojta-prinzip/vojta-therapie.

 

Kiefergelenksbehandlung / CMD (Cranio Mandibuläre Dysfunktion)

Das Kiefergelenk ist ein Stressventil, jeder zweite knirscht oder presst nachts die Zähne aufeinander. Folgen sind häufig Kopf- und Gelenkschmerzen, Schwindel, Tinnitus. In der Therapie werden Probleme im Bereich des Kiefers sowie der Halswirbelsäule untersucht und behandelt um den jeweiligen Symptomen entgegenzuwirken. Eine enge Zusammenarbeit mit dem Zahnarzt ist vorausgesetzt.

 

to top

NEU! Gesundzimmer-Weihnachtsgutscheine

Mehr Infos unter Home->Preise